Direktlink zum Inhalt | Direktlink zum Menue

13.12.2017

Willkommen bei der JOB Werkstatt Maedchen.

Über uns

Was ist die JOB Werkstatt Mädchen?

Am Rande von Berlin, wo die S 47 ihre Endstation (S Spindlersfeld) hat, wo Wald und Wasser nahe sind, befindet sich die JOB Werkstatt Mädchen, ein Projekt der außerschulischen Bildungsarbeit für Mädchen.

Im Rahmen des Bundesmodellprojektes "Mädchen in der Jugendhilfe" hat die tjfbg gGmbH mit der JOB Werkstatt Mädchen 1997 ein anerkanntes Projekt zur Berufsorientierung für Mädchen und junge Frauen aufgebaut. Seit 2001 wird dieses Projekt über die Senatsverwaltung für Frauen in Berlin gefördert.

Wir möchten Mädchen und junge Frauen auf technische Berufe in den IT- und Medienbereichen neugierig machen und in diesen Bereichen umfangreich fördern, um ihnen die Zugänge zu diesen Berufsfeldern zu erleichtern. Hierzu bieten wir Beratung, Begleitung und vor allem praktische Vorbereitungs- und Übungsmöglichkeiten.


Dazu gehören:


• Praktische Vorbereitung und Übung in den Berufen: Mediengestalterin Digital und Print, sowie den neuen Berufen im IT- Bereich

• Elektronik erleben (kreatives Löten, Bau von elektronischen Schaltungen) an Projekt und Wandertagen - ab Klassenstufe 6

• Kenntnisvermittlung und grafische Gestaltung am PC

• Projekttage (-wochen) und (Ferien-)Kurse für Schulklassen und Gruppen der Sekundarstufe I

• Plätze für das Freiwillige Soziale Jahr

• Workshops zur Berufsorientierung (Kennen lernen von Berufen der Medien- und IT-Branche, individuelle Beratungsgespräche
  zur Berufsorientierung, Bewerbungstraining, Besuch einer Ausbildungsstätte)

• Individuelle Berufsberatung und Begleitung bei der Suche nach dem geeigneten Beruf und einem Ausbildungsplatz

• Hilfsangebote zu lebensweltorientierten Fragen


Uns zur Verfügung stehen:

• ein Computerraum (10 grafik- und internetfähige PCs)

• einen Kreativraum mit 10 Lötplätzen

• ein gemütlicher Beratungsraum

• ein Team- und Gruppenraum


Die meisten unserer Räume sind ebenerdig und auch unsere Toiletten sind barrierefrei.



    zum Seitenanfang